Sprüche und Lebensweisheiten zu jedem Anlass finden!
Spruch per WhatsApp versenden

Sprüche-Suche:

Werbung
Lustige Sprüche, Menschen, Ratgeber |

Spinnenangst | Spinnenphobie – die Angst vor Spinnen überwinden

Wenn die Freundin aus irgendeiner Ecke der Wohnung schreit…

Spinnenphobie Spruchbild als Zeichnung - Frau sieht Spinne und schreit

Spinnenangst bei Frauen

…dann kann es nur eine Spinne sein!

Es gibt eine große Zahl von Menschen, die unter Phobien leiden. Eine davon ist die Spinnenphobie. Was versteht man unter einer Spinnenphobie, welche Symptome sind kennzeichnend für sie und welche Therapie ist erfolgversprechend?

Was ist eine Spinnenphobie?

Die Spinnenphobie heißt auch Arachnophobie und bezeichnet die Angst vor Spinnen, die unbegründet ist und sich in übertriebener Form äußert, obwohl keine reale Gefahr oder Bedrohung besteht. Kennst auch du diese Angstreaktion, die schon beim Anblick einer abgebildeten Spinne oder bei einer Spielzeugspinne auftreten kann? Die Motive für eine Überreaktion resultieren daraus, dass Betroffene bei der Begegnung mit einer Spinne in viel höherem Maße fürchten, dass sie von einer Spinne gebissen werden und dieser Biss eine Verletzung verursachen könnte. Diese negativen Erwartungen entstehen, ohne dass diese Angst rational begründet werden kann.
Angst vor Spinnen: Rießige Vogelspinne läuft auf verängstigte Frau zu

Wer leidet am häufigsten unter einer Spinnenphobie und warum?

Die Spinnenphobie tritt europaweit auf, wobei Schätzungen zufolge rund 10 Prozent der deutschen Bevölkerung darunter leiden, und das, obwohl es in Europa kaum giftige Spinnen gibt. Unter den Tierphobien ist sie die Phobie, die am häufigsten auftritt und hier insbesondere bei Frauen. Interessant ist außerdem die Tatsache, dass in den Ländern, in denen es giftige Spinnen gibt, weit weniger Menschen an einer Spinnenphobie leiden als hierzulande.

Die Symptome einer Spinnenphobie

Die Symptome einer Spinnenphobie treten unmittelbar im Zusammenhang mit einer Spinne auf. Wahrscheinlich bist du dir in diesem Augenblick deiner Angstreaktion bewusst, dass deine Angst rational unbegründet und übertrieben ist. Die Angst vor Spinnen macht sich auf mehreren Wahrnehmungsebenen bemerkbar, auf der (1) subjektiven Ebene, auf der (2) Verhaltensebene und auf der (3) physischen Ebene.

(1) Auf der subjektiven Ebene äußert sich die Angst vor Spinnen durch Reden, durch Denken und durch Fühlen. Sicher malst du dir auf dieser Ebene aus, wie gefährlich und wie unangenehm die Begegnung mit einer Spinne ist. Du stellst dir vor, wie unerträglich das Berühren einer Spinne wäre. Allein das Wort Spinne reicht womöglich aus, um Angst aufkommen zu lassen.

(2) Daneben gibt es die Verhaltensebene, die dich dazu bewegt, mit allen Mitteln die Begegnung mit einer Spinne zu vermeiden. Wahrscheinlich meidest du Orte, an denen du fürchten musst, einer Spinne zu begegnen. Passiert es dennoch, setzt dein Fluchtverhalten ein oder du bittest eine Person in deiner unmittelbaren Umgebung, die Spinne zu entfernen.

(3) Am häufigsten und am intensivsten zeigt sich die Reaktion auf eine Spinne auf der physischen Ebene durch körperliche Reaktionen und Beschwerden. Welche Symptome sich körperlich äußern und in welcher Intensität, ist individuell verschieden. Körperliche Symptome können beispielsweise ein trockener Mund sein, zitternde Hände und Beine. Vielleicht erstarrst du auch, bekommst einen Schweißausbruch, Atemnot oder hyperventilierst, während andere Betroffene Übelkeit und Brechreiz verspüren, Herzklopfen, Herzrasen oder sogar Panikattacken bekommen oder unter einem Unwirklichkeitsgefühl leiden.

Die Angst vor Spinnen überwinden – mögliche Therapieformen

Spinnenphobie: Frau therapiert Angst vor Spinne Tierphobien und auch die Spinnenphobie entwickeln sich oftmals schon im Kindesalter und können sich bis ins hohe Erwachsenenalter halten. Es besteht keine Notwendigkeit, die Spinnenphobie zu behandeln. Anderes gilt, wenn du dich sehr in deiner Lebensführung eingeschränkt fühlst und einen starken Leidensdruck spürst.
Eine Therapie hat zum Ziel, dass du einen normalen Umgang mit Spinnen erlernst und erkennst, dass von einer Spinne keine reale Gefahr ausgeht und die Angst unbegründet und übertrieben ist. Als Therapie bewährt haben sich Maßnahmen aus der Verhaltenstherapie und hier insbesondere das Verfahren der (1) systematischen Desensibilisierung und das (2) Flooding.

(1) Die systemische Desensibilisierung setzt zunächst auf das Erlernen Entspannungsverfahren, beispielsweise autogenes Training, Atemübungen oder progressive Muskelentspannung. Sobald du in der Lage bist, eines der Verfahren in einer Stresssituation abzurufen, kommt die Konfrontation mit der Spinne. Die Angst auslösenden Situationen werden gestaffelt und steigern sich von furchtauslösend bis stark angstbesetzt. Durch die Entspannung bleibt eine Überreaktion aus und du machst die Erfahrung, dass kein schlimmes Ereignis eintritt. Mit Hilfe der Entspannung wirst du im Umgang mit Spinnen routinierter und angstfreier.

(2) Eine weitere Variante ist das Flooding. Dabei wirst du durch den Therapeuten nicht langsam an eine angstbesetzte Situation herangeführt, sondern direkt, und zwar an den am meisten von dir gefürchteten Reiz. Bei vielen Menschen ist die schlimmste Situation das Anfassen einer Spinne. Du wirst nicht nur mit dieser Situation konfrontiert, sondern musst auch eine gewisse Zeit in dieser Situation bleiben. Auf diese Weise lernst du sozusagen sofort, dass von einer Spinne keine Gefahr ausgeht und dass das von dir gefürchtete Ereignis nicht eintritt.

Bei der Spinnenphobie zeigt die direkte Konfrontation mit dem angstauslösenden Objekt sehr gute Erfolge. Das gilt übrigens auch für alle anderen mit Angst besetzten Situationen. Die Entscheidung liegt bei dir, ob du deiner Angst vor Spinnen durch eine Therapie ein Ende bereiten möchtest.

Größte Spinne der Welt

Die größte Spinne der Welt, die Goliath-Vogelspinne, wiegt fast 200 Gramm und hat eine Beinspannweite von fast 30 cm! Bloß gut, dass es diese nicht bei uns gibt…

[…] Angst vor Spinnen? Kann es sein, dass du eine Spinnenphobie hast? Dieser Artikel über „die Angst vor Spinnen überwinden“ solltest du dir zu Gemüte […]

Schreib einen Kommentar

Kommentar

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Dieser Spruch wurde bereits 11.565 mal aufgerufen.

Dies sind die neuesten Sprüche, Zitate, Lebensweisheiten oder Witze (Kategorie - Lustige Sprüche, Menschen, Ratgeber):

Lustige Anmachsprüche - Ein Leben ohne Dich ist wie ein Leben ohne Klobürste
Urlaubsreif unter Palmen - Lustiger Spruch
Lustiger Spruch für Frauen - Und was ziehst du heute an
Junger Kiffer sitzt im Sessel und raucht einen Joint
Megafon Spruch - Dieser Betrieb arbeitet ohne Gewinn. Das war zwar so nicht geplant, hat sich aber so ergeben.
Auto schief geparkt - Sprüche
Lustige Sprüche - Menschen mit demselben Dachschaden
Wochenende Made in China - Spruch Montag
Lustiger Spruch mit Oma
Wespentaille und Hummelhüfte - Spruch mit dicker Hummel
So ein unmotivierter Tag wie heute - Lustige Sprüche Arbeit
A Plätzchen a day - Spruch Weihnachtszeit

Sprüche mit der Markierung Angst:

Spinnennetz an maroder Hauswand

Sprüche mit der Markierung Spinne:

Lustiger Spruch über Spinnen
Spinnennetz an maroder Hauswand


Werbung