Sprüche und Lebensweisheiten zu jedem Anlass finden!
Werbung
Ratgeber | |

Verlassen werden: So überwindest Du Deinen Schmerz!

Verlassen werden ist schmerzhaft. Diese Erfahrung muss wohl fast jeder Mensch im Laufe seines Lebens machen. Noch schmerzhafter ist diese, wenn ein Partner vom anderen einseitig verlassen wird. Wenn Du Deine Partnerschaft erhalten möchtest, aber Dein Partner nicht, ist der Schmerz oft besonders groß. Wir geben Dir Tipps, wie Du mit dieser Situation umgehen kannst.

Verlassen werden: So überwindest Du Deinen Schmerz!

Wenn einer nicht mehr möchte: Die Frage nach dem Warum

Wenn Dein Partner die Beziehung beenden möchte, stellst Du Dir sicher sofort die Frage nach dem Warum. Manchmal ist es eindeutig, zum Beispiel wenn eine neue Liebe im Spiel ist. Manchmal sind die Gründe aber auch schwerer nachzuvollziehen oder Dein Partner kann oder will Dir gar nicht genau erklären, warum er die Beziehung beendet. Die Frage nach dem Warum führt im zweiten Schritt dann nahezu immer auch zur Schuldfrage. Wer verlassen wird überlegt, wie es zur Trennung kommen konnte. Was er falsch gemacht hat. Ob er sich nicht genug gekümmert hat oder nicht mehr attraktiv genug ist. Diese Überlegungen führen dann meist zwangsläufig zu einer sehr selbstkritischen Haltung. Du bist dann vielleicht sehr verunsichert, machst Dir selbst Vorwürfe und Dein Selbstwertgefühl liegt am Boden. Du fühlst Dich nicht liebenswert oder sogar als Versager.


Werbung

Die Angst vor mitleidigen Blicken

Neben der eigenen Traurigkeit und dem eigenen Schmerz, empfinden Verlassene oft auch Angst vor der Reaktion der anderen Mitmenschen. Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und Familie: Alle müssen informiert werden oder haben über den Buschfunk bereits von der Trennung erfahren. Die Wahrheit auszusprechen und mitteilen zu müssen, ist oft sehr schmerzhaft. Dazu kommen vielleicht auch noch weniger schöne Reaktionen von Mitmenschen oder mitleidige Blicke, welche die Situation wohl kaum besser machen. Freunde und Familie des Ex-Partners reagieren oft besonders verlegen, wenn man sie zufällig trifft und die Begegnung ist angespannt. Das ist alles ganz schön anstrengend, gehört zum Trennungsprozess jedoch leider dazu. Wichtig sind dann Freunde und Familienmitglieder, die Dich einfach in den Arm nehmen und in der schwierigen Phase stützen und begleiten.

Wenn Du verlassen wurdest: Diese Tipps können Dir helfen

  • Lass Deine Gefühle zu. Wut, Traurigkeit, Schmerz und Angst: Diese Gefühle gehören zu einer Trennung und Du darfst sie alle empfinden. Versuche nicht, die Gefühle wegzudrücken, sondern lasse sie für eine begrenzte Dauer ruhig zu. Dann kannst Du sie verarbeiten und schließlich ablegen. Ansonsten bleiben sie unbewusst bei Dir und beeinflussen Dich im Untergrund.
  • Mach Dich nicht klein. Wenn Du das Gefühl hast es lohnt sich noch, um die Beziehung zu kämpfen, dann versuche es. Vielleicht gibt es noch eine Chance für Euch. Sobald Dein Partner aber deutlich macht, dass es diese nicht mehr gibt, solltest Du aufhören mit Deinen Versuchen. Behalte dann Deinen Stolz und versuche nicht mehr die Beziehung zu retten. Schließlich möchtest Du nicht zum nervigen Stalker werden.
  • Schließe das Kapitel ab. Versuche die beendete Beziehung als Kapitel in Deinem Lebensbuch zu sehen. Und dieses Kapitel ist jetzt beendet. Du musst es abschließen, umblättern und dann in das nächste Kapitel springen. Damit Dir das gelingt, kann ein Ritual helfen: Packe eine Kiste mit Erinnerungen an Eure Beziehung und verstaue sie im Schrank. Verbrenne ein gemeinsames Foto als symbolischen Abschluss oder schreibe Deine letzten Gedanken zur Beziehung auf und vernichte das Papier.
  • Lenke Dich ab. So wichtig wie es direkt nach der Trennung ist, seinen Schmerz zuzulassen: Du kannst Dich nicht ewig weinend und mit Schokolade unter der Bettdecke verkriechen. Nach einer angemessenen Trauerzeit musst Du wieder aufstehen. Gute Freunde, Hobbys, Natur oder ein Kurzurlaub können Dich ablenken und auf andere Gedanken bringen.
  • Akzeptiere Dein neues Leben. Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben. Eine Trennung auch. Das Bett neben Dir ist leer, Dein Wochenende nicht automatisch gefüllt und kochen musst Du nun alleine. Aber versuche nicht nur das Negative an Deinem neuen Leben zu sehen. Ein Neuanfang beinhaltet auch immer etwas Positives. Du bist frei, kannst ganz ohne Kompromisse Deine eigenen Wege gehen und Zeit für Dich genießen. Was wolltest Du schon immer mal machen? Welche Träume kannst Du jetzt vielleicht verwirklichen? Verstehe die Trennung auch als Neuanfang von einem frei gestaltbaren Leben.
  • Stärke Dein Selbstbewusstsein. Als verlassener Partner leidet Dein Selbstwertgefühl sehr. Doch dagegen kannst Du etwas tun. Kaufe Dir neue Kleidung, geh zum Friseur, flirte am Wochenende im Club oder entspanne in der Therme. Was auch immer Dir Auftrieb gibt, solltest Du jetzt einplanen. Tu einfach, was Dir guttut. Du bist liebenswert, wie jeder Mensch und das darfst Du niemals vergessen.

Schreib einen Kommentar

Kommentar

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Dies sind die neuesten Sprüche, Zitate, Lebensweisheiten oder Witze (Kategorie - Ratgeber):

Spruch Leben und Arbeit
Verzeihen lernen: Was wir uns von Kindern abschauen können?
Kreativität als Lebenselixier. Warum malen, basteln und gestalten so guttut?
Spruch für mehr Gelassenheit - Aufregen ist was für Anfänger
Fokusierte Frau - Hol` Dir Deinen Erfolg - mit Deiner Marke ICH
witziger humorvoller Spruch für das Alter
Freunde am Strand - Sprüche zum Besser-Leben - Das Leben ist zu kurz
Die besten Alltagsexperimente für Körper und Geist
Schmollen und beleidigt sein - So überwindest Du Deinen Groll Ratgeber
Nach den Sternen greifen - Mit Selbstmotivation persönliche Ziele rocken - auch ein innerer Schweinehund wird mal müde
Glück Sprüche - Ich darf glücklich sein Spruch
Lachende Robbe - Wer viel und herzlich lacht, bringt sein Immunsystem in Schwung

Sprüche mit der Markierung Trennung:

Spruch Liebe und Trennung - Wer mein Herz verlässt
Gescheiterte Beziehung Spruch
Beziehungsaus Sprüche - Gewalt in der Partnerschaft
Eine zweite Chance Sprüche
Trauiger Mann sitz auf Steg am Meer - Spruchbild über Trauer und Trennung


Werbung