Sprüche und Lebensweisheiten zu jedem Anlass finden!
Werbung
Ratgeber, Saubermachen |

10 schnelle Tipps um die Wohnung in Ordnung zu bringen, wenn Gäste in Anmarsch sind.

Ein Anruf oder eine Nachricht kündigen kurzfristig einen Besuch an, der nicht geplant war. Auf dem Plan stand eigentlich ein gemütlicher Nachmittag und in der Wohnung sieht es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen.

Haushalt Sprüche - Lieber 5 Minuten schämen als 3 Stunden putzen

Lieber 5 Minuten schämen als 3 Stunden putzen.

Wir geben Dir 10 Tipps, wie Du Deine Wohnung schnell in Ordnung bringen kannst:

  • Wenn möglich suche Dir Hilfe. Deine Freundin wohnt nebenan oder Du hast einen tollen Nachbarn? Schlage Alarm und lasse Dich unterstützen.
  • Schnappe Dir einen Wäschekorb und sammle alle herumliegende Wäsche ein. Noch saubere Wäsche stopfst Du schnell in Deinen Kleiderschrank. Dreckige Wäsche in die Wäschekammer, den Wäschekorb oder direkt in die Waschmaschine. Wenn Du nicht alles unter bekommst: ab unters Bett damit.
  • Dreckiges Geschirr überall und die Spülmaschine ist noch belegt? Dann ab damit in den Küchenschrank. Öffne Deine größte Schublade und staple alles hinein. Nimm aber eine Schublade, die Du sicher nicht brauchen wirst, wenn der Besuch da ist. Alternativ ist bestimmt noch Platz unter dem Bett.
  • Wenn die Mülleimer überquellen, dann bringe den Müll noch schnell nach draußen. Keine Zeit? Stopfe ihn nochmal richtig fest rein, um Platz zu gewinnen. Oder stelle die vollen Säcke in eine Ecke auf den Balkon oder schiebe sie unter Dein Bett.
  • Bei Leergut und Recycling kannst Du wie bei Punkt drei verfahren. Alles, was sonst noch herumliegt, wandert mit in den Schrank, unter das Bett oder auf den Balkon.
  • Dein Boden ist sehr dreckig und klebt? Mit einem Wischer mit integriertem Wischwasser kannst Du schnell über die wichtigsten Stellen wischen, ohne dass Du einen Wischeimer brauchst. Wenn Du einen solchen Wischer nicht hast, schnappe Dir schnell einen nassen Lappen und gehe auf die Knie für das Nötigste.
  • Du hast eine Schmuddelecke, in der die ungebügelte Wäsche, das Leergut der letzten Party und die Essensreste der letzten Tage lagern? Schnappe Dir eine große Decke oder ein Bettlaken und decke die Ecke ab. Drapiere eine Grünpflanze oder einen Sessel davor.
  • Um das Bad notdürftig zu reinigen sind Feuchttücher Gold wert. Ganz egal ob Kosmetiktücher, Babytücher oder feuchtes Klopapier. Mit diesen kannst Du ganz schnell über die Toilettenbrille, das Waschbecken, die Dusche und die Armaturen wischen und das Bad ist oberflächlich sauber.
  • Wenn Deine Fenster sehr dreckig sind und die Sonne lacht genau auf die dreckigen Scheiben, dann schnell zu mit den Vorhängen. So sieht keiner die Flecken. Staub auf den Möbeln machst Du unsichtbar, wenn Du den Raum möglichst dunkel hältst. Zünde eine Kerze an und erkläre dem Besuch, dass Du es besonders gemütlich machen wolltest.
  • Bastle schnell ein Schild und hänge es an die Haustüre: „Hier wohnen Gemütlichkeit und Herzlichkeit. Für Sauberkeit, Pingeligkeit und Perfektionismus war leider kein Platz mehr.

Werbung

Okay, wir geben es zu: Hier wechseln sich ernstgemeinte und humorvolle Tipps ab. Den ein oder anderen kannst Du sicher gut gebrauchen. Ansonsten ist es nun mal so, dass Du in einer begrenzten Zeit vermutlich nicht das ganze Chaos in Ordnung bringen kannst. Aber warum auch? Wenn sich jemand ganz spontan zu Dir einlädt, dann sind Deine Wohnung und Du eben nicht perfekt auf den Besuch eingestellt. Hier hilft eine gehörige Portion Gelassenheit. Es muss nicht perfekt bei Dir aussehen, die Gäste kommen deinetwegen und nicht wegen einer sauberen Wohnung.

Wenn Du Dich deswegen trotzdem unwohl fühlst, helfen Dir vielleicht noch folgende Tipps weiter:

  • Vielleicht kannst Du den Besuch noch ein bisschen hinauszögern und darum bitten erst in einer halben Stunde (oder noch später) zu erscheinen.
  • Spreche es an. Wenn Du den Besuch empfängst, kannst Du ganz locker sagen: „Schön, dass Ihr da seid. Ich freue mich. Aber meine Wohnung wusste es nicht und ist nicht so gut vorbereitet. Seht Euch also nicht so genau um.
  • Stelle Dir die Frage: Warum ist es eigentlich schlimm, wenn es nicht ordentlich ist? Was passiert dann?
  • Fange den Besuch an der Haustür ab und lade ihn zum Italiener oder in die Bäckerei gegenüber ein.
  • Die Gäste sind nicht nur spontan, sondern auch noch unliebsam? Verlasse Deine Wohnung und komme erst wieder, wenn der Besuch weg ist.

Schreib einen Kommentar

Kommentar

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Dies sind die neuesten Sprüche, Zitate, Lebensweisheiten oder Witze (Kategorie - Ratgeber, Saubermachen):

Der frühe Vogel und die zweite Maus Spruch
Ich hab dich lieb mit Elefanten
10 Tipps um glücklicher zu leben Ratgeber
Homeoffice Corona-Krise Chancen
Freunde Spruch Statusbild
10 witzige Alternativen für Klopapier
Spruch über Erholung und Urlaub
Panik - Wie Du Dich gegen innere Panik wehren kannst
Niedliche Katze genießt die Sonne - Wenn die Seele wieder bunt denkt, dann ist Frühling!
Sozialer Druck durch soziale Medien - Warum uns Facebook und co unglücklich macht
Wenn alles schief läuft - Wege aus dem Tief
Status Bild netter Mensch


Werbung